Astrofotografie / Satellitenspuren

Bei Satellitenspuren handelt es um die Reflexion der Sonne an den Solar-Paneln des Satelliten. Diese wird zum Beobachter reflektiert und fotografisch erfasst. Am häufigsten handelt es sich um die Iridium-Satelliten, von denen es eine große Anzahl gibt, so dass es durchaus mehrmals in einer Nacht zu geeigneten Gelegenheiten kommen kann. Bei der Ausrüstung genügt eine für die Langzeitbelichtung geeignete Kamera, Stativ und ein lichtstarkes Normalobjektiv. Die größte Herausforderung für den Anfänger besteht eher darin, den richtigen Himmelsausschnitt einzustellen und die Belichtung zum richtigen Zeitpunkt zu starten.

Iridiumflare
Spur der Raumstation MIR im Sternbild Löwe
Spur der Raumstation MIR im Sternbild Jungfrau mit...
Flash eines Iridium-Satelliten im Sternbild Krebs ...
Flash des Iridium-Satelliten 47 im Sternbild Cassi...
Satellitenspur durch M13
 
 
Powered by Phoca Gallery

Veranstaltungen

Melden Sie ihre Feuerkugelsichtung

Haben Sie etwas Helles und Schnelles gesehen, das wie eine große Sternschnuppe aussah?

Berichten Sie uns davon: Es könnte eine Feuerkugel gewesen sein!

Feuerkugelsichtung melden

Öffnungszeiten

Geschäftszeit:
In der Regel sind wir mittwochs zwischen 18:00 und 20:00 Uhr persönlich für Sie da.

Sternwarte:
In der Regel mittwochs und freitags ab 19:00 während der Vortragssaison (Oktober bis April)

Olbers-Gesellschaft Bremen e.V.

c/o Olbers-Gesellschaft eingetragener Verein
Hochschule Bremen - Fachbereich Betriebswirtschaft und Nautik
Werderstraße 73
28199 Bremen

Telefon: (0421) 167 677 06
E-Mail: olbers@olbers-gesellschaft.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok