Die vier Galileischen Monde

Kategorie
Planetariumsvorträge
Datum
2019-01-23 19:30
Veranstaltungsort
Hochschule Bremen, Olbers-Planetarium - Werderstraße 73, 28199 Bremen, Deutschland

Die vier hellsten, nach Galileo Galilei benannten Jupitermonde sind auch heute noch Gegenstand aktueller Forschung. Wir stellen die Ergebnisse verschiedener Raumfahrtmissionen zur Erkundung von Io, Europa, Ganymed und Kallisto vor. Insbesondere gehen wir der Frage nach, ob sich unter der Eisdecke von Europa ein Ozean befindet, der außerirdisches Leben ermöglicht.

 
 

Powered by iCagenda

Veranstaltungen

Melden Sie ihre Feuerkugelsichtung

Haben Sie etwas Helles und Schnelles gesehen, das wie eine große Sternschnuppe aussah?

Berichten Sie uns davon: Es könnte eine Feuerkugel gewesen sein!

Feuerkugelsichtung melden

Öffnungszeiten

Geschäftszeit:
In der Regel sind wir mittwochs zwischen 18:00 und 20:00 Uhr persönlich für Sie da.

Sternwarte:
In der Regel mittwochs und freitags ab 19:00 während der Vortragssaison (Oktober bis April)

Olbers-Gesellschaft Bremen e.V.

c/o Olbers-Gesellschaft eingetragener Verein
Hochschule Bremen - Fachbereich Betriebswirtschaft und Nautik
Werderstraße 73
28199 Bremen

Telefon: (0421) 167 677 06
E-Mail: olbers@olbers-gesellschaft.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok