Von der Kieler Förde zum Mars – Mars Science Laboratory

Kategorie
Hauptvorträge
Datum
2020-01-14 19:30
Veranstaltungsort
Hochschule Bremen, Hörsaal B-120

Der Rover "Curiosity" untersucht nun seit über zweitausend Marstagen auf unserem roten Nachbarplaneten Mars den Krater von Gale. Die große zu beantwortende Frage ist: „War der Mars habitabel?“ Oder anders ausgedrückt, konnte der Mars Leben hervorbringen? Mit an Bord ist ein Gerät zur Strahlungsmessung, welches in Kiel entwickelt und gebaut wurde, der "Radiation Assessment Detector" (RAD). Warum man zum Mars fliegt und dort ausgerechnet zum Krater von Gale wird im Vortrag ebenso behandelt wie Entwicklung und Tests von RAD und Curiosity. Seit dem Start noch in 2011 und der aufregenden Landung im August 2012 haben RAD und Curiosity bis heute einwandfrei funktioniert und liefern immer wieder Überraschungen und neue wissenschaftliche Erkenntnisse.

 

Prof Wimmer SchweingProf. Dr. Robert Wimmer-Schweingruber

Robert F. Wimmer-Schweingruber, Institut für Experimentelle und angewandte Physik, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

 

 
 

Powered by iCagenda

Veranstaltungen

Melden Sie ihre Feuerkugelsichtung

Haben Sie etwas Helles und Schnelles gesehen, das wie eine große Sternschnuppe aussah?

Berichten Sie uns davon: Es könnte eine Feuerkugel gewesen sein!

Feuerkugelsichtung melden

Öffnungszeiten

Geschäftszeit:
In der Regel sind wir mittwochs zwischen 18:00 und 20:00 Uhr persönlich für Sie da.

Sternwarte:
In der Regel mittwochs und freitags ab 19:00 während der Vortragssaison (Oktober bis April)

Olbers-Gesellschaft Bremen e.V.

c/o Olbers-Gesellschaft eingetragener Verein
Hochschule Bremen - Fachbereich Betriebswirtschaft und Nautik
Werderstraße 73
28199 Bremen

Telefon: (0421) 167 677 06
E-Mail: olbers@olbers-gesellschaft.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok