Die Wintersonnenwende und ihre europäischen Bauwerke

Kategorie
Planetariumsvorträge
Datum
2018-12-19 19:30
Veranstaltungsort
Hochschule Bremen, Olbers-Planetarium - Werderstraße 73, 28199 Bremen, Deutschland

In diesem Vortrag wird erläutert, welches astronomische Phänomen hinter der Wintersonnenwende steckt. Zugleich wird eine (Zeit-)Reise durch Europa und die europäische Frühgeschichte unternommen, bei der einige der bedeutendsten Bauwerke vorgestellt werden, bei denen eine enge Beziehung zur Wintersonnenwende zu bestehen scheint. Einige der Namen dieser Bauwerke sind auch über die Gruppe der Archäo-Astronomen hinausgehend weltbekannt, wie z.B. Stonehenge, andere wie Goseck oder Maes Howe sind eher nur „Insidern“ bekannt. Nach diesem Abend werden Besucher aber alle diese, und noch einige mehr, kennengelernt haben und über ihre Bedeutung trefflich mit spekulieren können.

Selbstverständlich wird auch wie üblich der Abendhimmel des Tages erläutert, wenn auch etwas verkürzt.

 
 

Powered by iCagenda

Veranstaltungen

Melden Sie ihre Feuerkugelsichtung

Haben Sie etwas Helles und Schnelles gesehen, das wie eine große Sternschnuppe aussah?

Berichten Sie uns davon: Es könnte eine Feuerkugel gewesen sein!

Feuerkugelsichtung melden

Öffnungszeiten

Geschäftszeit:
In der Regel sind wir mittwochs zwischen 18:00 und 20:00 Uhr persönlich für Sie da.

Sternwarte:
In der Regel mittwochs und freitags ab 19:00 während der Vortragssaison (Oktober bis April)

Olbers-Gesellschaft Bremen e.V.

c/o Olbers-Gesellschaft eingetragener Verein
Hochschule Bremen - Fachbereich Betriebswirtschaft und Nautik
Werderstraße 73
28199 Bremen

Telefon: (0421) 167 677 06
E-Mail: olbers@olbers-gesellschaft.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok