Magnetfelder im Universum und ihre Bedeutung

Kategorie
Hauptvorträge
Datum
2017-12-19 19:30
Veranstaltungsort
Hochschule Bremen, Hörsaal B-120 - Werderstraße 73, 28199 Bremen, Deutschland

 

Unser Weltall wird auf großen Entfernungen von der Gravitation zusammengehalten. Diese Kraft hat auch die Strukturbildung dominiert, von Galaxien bis zu Galaxienhaufen und Superhaufen. Auf der mikroskopischen Skala hält die Kernkraft die Atomkerne und die elektromagnetische Kraft die Atome zusammen. Aber auch auf großen Skalen können Magnetfelder bedeutsam sei. Dies beginnt bei der Erde und einigen Planeten, und natürlich bei der Sonne, und setzt sich auf größeren Skalen wie Molekülwolken und schließlich ganzen Milchstraßen fort. Aber selbst ganze Galaxienhaufen sind von Magnetfeldern durchsetzt. Dies
hat einen entscheidenden Einfl uss auf die Entwicklung und Eigenschaften der interstellaren und intergalaktischen Materie. Diese Zusammenhänge sowie der Nachweis und die Untersuchung von Magnetfeldern sollen mit diesem Vortrag nähergebracht werden. Als Gott sprach »Es werde Licht!«, entstanden auch unvermeidlich Magnetfelder!

 

Prof. Dr. Uli Klein

KleinArgelander-Institut für Astronomie, Universität Bonn

 

 

 
 

Powered by iCagenda

Veranstaltungen

Melden Sie ihre Feuerkugelsichtung

Haben Sie etwas Helles und Schnelles gesehen, das wie eine große Sternschnuppe aussah?

Berichten Sie uns davon: Es könnte eine Feuerkugel gewesen sein!

Feuerkugelsichtung melden

Öffnungszeiten

Geschäftszeit:
In der Regel sind wir mittwochs zwischen 18:00 und 20:00 Uhr persönlich für Sie da.

Sternwarte:
In der Regel mittwochs und freitags ab 19:00 während der Vortragssaison (Oktober bis April)

Olbers-Gesellschaft Bremen e.V.

c/o Olbers-Gesellschaft eingetragener Verein
Hochschule Bremen - Fachbereich Betriebswirtschaft und Nautik
Werderstraße 73
28199 Bremen

Telefon: (0421) 167 677 06
E-Mail: olbers@olbers-gesellschaft.de