Typ I a-Supernovae – was uns Sternexplosionen über das Universum verraten

Kategorie
Hauptvorträge
Datum
2018-03-20 19:30
Veranstaltungsort
Hochschule Bremen, Hörsaal B-120 - Werderstraße 73, 28199 Bremen, Deutschland

 

Supernovaexplosionen vom Typ 1a gehören zu den hellsten Ereignissen im heutigen Universum. Sie sind über große Distanzen beobachtbar. Mit ihrer Hilfe ist die Vermessung der Geometrie des Universums möglich und die Entdeckung seiner beschleunigten Expansion mit weitreichenden Implikationen für die fundamentale Physik wurde mit dem Nobelpreis 2011 ausgezeichnet. Aber bereits zuvor spielten Typ 1a Supernovae eine herausragende Rolle bei der Durchsetzung des Kopernikanischen Weltbildes und bei der Etablierung der Astronomie als exakte Wissenschaft. Direkte Beobachtungen existieren nicht, und die Prozesse, die gewaltige Energiemengen in wenigen Sekunden freisetzen, sind nicht im Detail verstanden. Hier helfen theoretische Modelle, die mit Hilfe von aufwendigen Simulationen auf Supercomputern untersucht werden. So ist es möglich, Vorhersagen für bestimmte Beobachtungsgrößen abzuleiten und das astrophysikalische Bild durch Vergleich mit astronomischen Daten zu überprüfen.

 

Prof. Dr. Friedrich Röpke

Roepke(Zentrum für Astronomie der Universität
Heidelberg (ZAH)

 

 
 

Powered by iCagenda

Veranstaltungen

Melden Sie ihre Feuerkugelsichtung

Haben Sie etwas Helles und Schnelles gesehen, das wie eine große Sternschnuppe aussah?

Berichten Sie uns davon: Es könnte eine Feuerkugel gewesen sein!

Feuerkugelsichtung melden

Öffnungszeiten

Geschäftszeit:
In der Regel sind wir mittwochs zwischen 18:00 und 20:00 Uhr persönlich für Sie da.

Sternwarte:
In der Regel mittwochs und freitags ab 19:00 während der Vortragssaison (Oktober bis April)

Olbers-Gesellschaft Bremen e.V.

c/o Olbers-Gesellschaft eingetragener Verein
Hochschule Bremen - Fachbereich Betriebswirtschaft und Nautik
Werderstraße 73
28199 Bremen

Telefon: (0421) 167 677 06
E-Mail: olbers@olbers-gesellschaft.de