Die "Nachrichten der Olbers-Gesellschaft" sind seit der Vereinsgründung im Jahre 1920 fast durchgängig erschienen und haben die Mitglieder stets über Neuigkeiten im Verein wie auch in der Astronomie informiert. Auch heute noch erscheinen sie "old fashioned" als Druckwerk auf Papier und sind gerade deshalb für viele Mitglieder des Vereins Verbindung und Motivation.

Die ON, wie sie kurz und bündig heißen, erscheinen alle drei Monate mit einem Umfang von ca 36 Seiten. Sie werden an alle Mitglieder sowie an befreundete Vereine in ganz Deutschland, wie auch im europäischen Ausland, versandt und sind im Mitgliedsbeitrag inbegriffen. An Tagen der offenen Tür können Sie ältere Ausgaben meist günstig oder gegen eine kleine Spende erhalten. Auch als Werbematerial für neue Interessenten ist dieses Medium besonders geeignet, um einen umfassenden Einblick in unsere Arbeit und das Vereinsleben zu ermöglichen.

Hier finden Sie einige wenige Exemplare aus den inzwischen deutlich über 200 Ausgaben der Olbers Nachrichten. Die Geschichte reicht zurück bis vor den zweiten Weltkrieg, dann gab es eine Pause und im Jahre 1951 wieder einen Neuanfang der ON.

 

Aktuelle Ausgabe der Olbers-Nachrichten

ON aktuell
  • Liebe Sternfreunde
  • Kraterrand-Astronomie
  • Das Experiment MAIUS 1
  • Das Vorbild für die Sternwarte Schroeters in Lilienthal
  • Das zweite Himmelsquartal 2017
  • Neues aus der Forschung
  • Bekommt der 'Neptun' Gesellschaft?
  • Aktuelle Informationen zur Astronomie-Fahrt nach München
  • Astrofotos der Olbers-Gesellschaft
  • Termine und Veranstaltungen im zweiten Quartal 2017

 

Historische Ausgaben der Olbers-Nachrichten

Veranstaltungen

Melden Sie ihre Feuerkugelsichtung

Haben Sie etwas Helles und Schnelles gesehen, das wie eine große Sternschnuppe aussah?

Berichten Sie uns davon: Es könnte eine Feuerkugel gewesen sein!

Feuerkugelsichtung melden

Öffnungszeiten

Geschäftszeit:
In der Regel sind wir mittwochs zwischen 18:00 und 20:00 Uhr persönlich für Sie da.

Sternwarte:
In der Regel mittwochs und freitags ab 19:00 während der Vortragssaison (Oktober bis April)